Bau des Kinderdorfes

2019 kamen wir auf die Idee in Sierra Leone ein Kinderdorf zu bauen um noch mehr Straßenkindern einen Ort zu schenken um sich sicher zu fühlen, sich frei zu entfalten und eine Kindheit zu erleben wie sie jedes Kind dieser Erde verdient.

Unsere Vision ist es einen lebendigen, fröhlichen, sicheren Ort zu schaffen in dem nicht der Straßenlärm und Geschrei klingt. Sondern man von weitem schon fröhliche Kinder hört und bei der Einfahrt auf das offene freundliche, grüne Grundstück Kinder auf dem Spielplatz, im Garten, beim lernen und beim Sport sieht.

Noch im Jahr 2019 haben wir dann ein 4500m² großes Grundstück am Rande von Freetown,

mitten in der Natur gekauft. Auf der einen Seite unseres Grundstücks werden derzeit mehrere soziale Projekte von Organisationen aus der ganzen Welt umgesetzt. Auf der Anderen Seite hat der Schauspieler und Oskar Preisträger Idris Elba große Flächen Land zur Erhaltung der Natur gekauft. Wir befinden uns dort also in einer guten Nachbarschaft.

 

Jedes der Häuser soll für 10 Straßenkinder ein Zuhause werden. Betreut werden diese Kinder durch jeweils ein Ehepaar welches mit den Kindern unter einem Dach leben wird.

Der Bau eines kleinen Sportplatzes, eines Gästehauses und einer Gemeinschaftshalle ist ebenfalls geplant. Leider fehlen uns hierfür noch die finanziellen Mittel.

Photovoltaikanlage

Um die Stromversorgung des Kinderdorfes nachhaltig zu gestalten, würden wir gerne auf den jeweiligen Häuserdächern, Photovoltaikanlagen installieren. Leider müssen wir hier auch mit Kosten rechnen die derzeit unser Projektbudget noch übersteigen.

 

Brunnenbau

Für die Trinkwasserversorgung der Kinder wird ein Brunnen gebaut.

Möchtest du uns bei unseren Projekten unterstützen?

 

Kommentar verfassen